Herzhafte Möhrenquiche vom Blech

Arbeitszeit: 30-40 Minuten | Koch-/und Backzeit: 20-25 Minuten | Portionen: 4 | Autorin: Isa

  • Die herzhafte Möhrenquiche vom Blech eignet sich wunderbar zum Brunch oder als Mitbringsel, da sie warm und kalt genossen werden kann. Außerdem lassen sich alle Arbeitsschritte dieses Rezepts einfach vorbereiten und denn kurz vor dem Essen schnell zubereiten. Einfach die Masse und den Teig vorbereiten und im Kühlschrank ruhen lassen, um sie dann frisch zur Zubereitung verwenden zu können.

Zutaten direkt im Shop bestellen:

1 von 4

 Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten gut miteinander verkneten und im Kühlschrank kalt stellen.

  2. Anschließend ein Blech einfetten und den Teig mit einem kleinen Rand darauf ausrollen.

  3. Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. Die Möhren in Salzwasser kochen, abgießen und anschließend stampfen. Unter die gestampften Möhren die Eier, Käse, Schmand und die Gewürze heben.

  5. Die Masse anschließend gleichmäßig auf dem Teig verteilen und glattstreichen. Für 20-25 min. backen.

  6. Dazu passt hervorragend ein frischer, grüner Salat.

  7. Mohltied! 🍽

 


Hinweis

Lass gerne einen Kommentar da und berichte, wie es dir geschmeckt hat.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

  • Gebratener Rosenkohl auf Kürbis-Kartoffelstampf

    Gebratener Rosenkohl auf Kürbis-Kartoffelstampf

    Rosenkohl ist wirklich nicht jedermanns Sache. Doch das Tolle ist, es gibt so viele Zubereitungsmöglichkeiten. Wir haben hier ein Rezept für gebratenen Rosenkohl, der vorher karamellisiert wird und mit Zitrone verfeinert. Dazu passt ein leicht süßlicher, weicher...

    2 Kommentare

    Gebratener Rosenkohl auf Kürbis-Kartoffelstampf

    Rosenkohl ist wirklich nicht jedermanns Sache. Doch das Tolle ist, es gibt so viele Zubereitungsmöglichkeiten. Wir haben hier ein Rezept für gebratenen Rosenkohl, der vorher karamellisiert wird und mit Zitrone verfeinert. Dazu passt ein leicht süßlicher, weicher...

    2 Kommentare
  • Pasta mit Rote Beete und Feta

    Pasta mit Rote Beete und Feta

    Wow, was für ein Rot! Sieht das nicht toll aus? Die Rote-Bete-Soße gibt der Pasta diese tolle, intensive rote Farbe. Zusammen mit Feta wird die Pasta schön cremig. Wir empfehlen,...

    Pasta mit Rote Beete und Feta

    Wow, was für ein Rot! Sieht das nicht toll aus? Die Rote-Bete-Soße gibt der Pasta diese tolle, intensive rote Farbe. Zusammen mit Feta wird die Pasta schön cremig. Wir empfehlen,...

  • Feldsalat mit Rote Bete und Feta

    Feldsalat mit Rote Bete und Feta

    Isst du Rote Bete frisch oder lieber gekocht? In unserem farbenfrohen Salat mit frischer Rote Bete, Feta und Walnüssen, zeigt sich die rote Bete mal anders als man sie im...

    1 Kommentar

    Feldsalat mit Rote Bete und Feta

    Isst du Rote Bete frisch oder lieber gekocht? In unserem farbenfrohen Salat mit frischer Rote Bete, Feta und Walnüssen, zeigt sich die rote Bete mal anders als man sie im...

    1 Kommentar
1 von 3

Erfahre mehr über GröGo