Herbstliches Ofengemüse mit Erbsendip

Arbeitszeit: 10 Minuten | Koch-/Backzeit: 45 Minuten | Portionen: 4 | Autorin: Isa

  • Der Herbst wird immer bunter und somit auch das Gemüse auf deinem Teller.
    Die schönen Herbstgemüsesorten wie Kürbis, Möhren, Kartoffeln, rote Beete und Fenchel werden nun geerntet und finden vielleicht auch ihren Weg auf deinen Teller.

    Unser leckeres Ofengemüse mit Erbsendip ist super schnell gemacht und braucht nicht viel Vorbereitung. Einfach alles kleinschnibbeln, würzen und ab in Ofen. In der Zwischenzeit den Dip zusammenmixen.

    Viel Freude beim Nachkochen und guten Appetit!

    Zubereitung

    1. Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

    2. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.

    3. Anschließen die Gewürze und das Olivenöl dazu geben und alles vermengen.

    4. Das Gemüse auf das Backblech geben und gut verteilen. Nun für ca. 45 min. in den Ofen geben oder bis alles leicht gebräunt und durch gegart ist.

    5. Während das Gemüse im Ofen ist, alle Zutaten für den Dip in einen Mixer geben und so lange pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

    6. Sobald das Gemüse gar ist, das Gemüse mit dem Dip auf einem Teller servieren und genießen!

    7. Mohltied!

    Hinweis

    Schau auch auf unserem Instagram Account vorbei und sehe dir das Rezept als Video an.

    3 Kommentare

    Ach toll, da kann man ja einfach das Gemüse verarbeiten, was man gerade in der Kiste hat. So wird auch ein winterliches Ofengemüse draus :D

    Stefanie

    Klasse Gericht! Man kann das Ofengemüse super variieren mit dem Gemüse was man zuhause hat. Der Dip ist mal was anderes als ein Kräuterquark zum Ofengmüse.
    Tolles Rezept!

    Thomas

    Ich hab noch Blumenkohl und Paprika dazu getan, kann ich empfehlen!

    Sabine

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

    Erfahre mehr über GröGo